PROJEKT

PROJEKT

ARBEITSKREISE

Connecting Smart Music Cities & Regions / Nachhaltigkeit / Musik2030 / Berliner Veranstaltungswirtschaft / Zukunftsmusik

Die derzeit von der Berlin Music Commission federführend betreuten Arbeitskreise sind:

  • AK Connecting Smart Music Cities and Regions

Der 2018 ins Leben gerufenen Arbeitskreis “Smart Music Cities and Regions” hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit und den Austausch der deutschen Musikwirtschaft zu fördern und die Visibilität von Popkultur lokal ebenso wie auf Bundesebene zu stärken. Dazu gehört der Austausch von Best Practice Modellen, etwa im Bezug auf die Zusammenarbeit mit Verwaltung und Politik. Der Fokus liegt dabei ebenso auf dem Austausch zwischen urbanen und ländlichen Räumen wie dem der Musikstädte.

Kontakt: Olaf Kretschmar

  • AK Nachhaltigkeit

In Kooperation mit dem Wirtschaftssenat und der Green Music Initiative hat die BMC 2019 eine Runde aus Vertreter*innen der Bereichen Wirtschaft, Veranstaltung und Bildung zusammengebracht und daraus einen Arbeitskreis Nachhaltigkeit gebildet, der das Thema langfristig verfolgen wird.

Kontakt: Mauricio Lizarazo Prada

  • AK Musik2030

Der Mauerfall, freie Räume und niedrige Lebenshaltungskosten haben in den 90er Jahren Berlin geprägt und die Kreativwirtschaft gefördert. Um diese, für die Kreativwirtschaft günstigen,Rahmenbedingungen aufrecht zu erhalten und aktuellen Entwicklungen entgegenzusteuern, wurde 2019 ein Arbeitskreis gegründet, der sich der Weiterführung des Gedankens der Kampagne Musik 2020 widmet.

Kontakt: Sören Birke

  • Fachgruppe der Berliner Veranstaltungswirtschaft

Der Corona-bedingte Lockdown trifft die Kultur-, Sport- und Freizeitveranstaltungsbranche besonders hat. Um gemeinsam Handlungsfähig zu bleiben, hat sich im Frühjahr 2020 die Arbeitsgemeinschaft der Berliner Veranstaltungswirtschaft AG BerVA gebildet, welche u.a. einen Leitfaden zur sicheren Durchführung von Veranstaltungen unter COVID-19 erstellt hat. Aus dem Zusammenschluss ist im Oktober die Fachgruppe der Berliner Veranstaltungswirtschaft in der BMC geworden.

Kontakt: Stephan Hengst

  • AK Zukunftsmusik

Der Arbeitskreis Zukunftsmusik beschäftigt sich in enger Zusammenarbeit mit dem Projekt Zukunftsmusik mit der Entwicklung neuer Formate zur Nachwuchsförderung.

Kontakt: Christian Ogrinz

Bei Interesse an der Mitarbeit in einem dieser Arbeitskreise wendet euch an die unter den jeweiligen Arbeitskreisen aufgeführten Kontakte.

X
X