PROJEKT

PROJEKT

MUSIC AMBASSADOR

Berlin unterwegs zu Partnern

Im Rahmen des Programms „Music Ambassador“ beauftragen wir Berliner Akteur*innen der Musikwirtschaft, den Standort Berlin im In- und Ausland zu präsentieren und sich nachhaltig zu vernetzen.

Das Projekt befördert die internationale Vernetzung der Berliner Akteur*innen und stärkt die Internationalisierung der Berliner Musikwirtschaft insgesamt. Es hilft kleinen und mittleren Betrieben beim Aufbau von Kontakten in das internationale Musikgeschäft und befördert damit deren Wachstum zu gesunden wirtschaftlichen Unternehmen mit hoher Nachhaltigkeit.

Ein Music Ambassador hat die Aufgabe den Musikstandort Berlin zu repräsentieren und im Anschluss an die Reise der BMC einen kurzen Bericht sowie Ergebnisse des Aufenthalts vorzulegen. Speziell richtet sich das Programm an Projekte, die koordiniert Wissens- und Erfahrungstransfer zwischen Berlin und anderen Musikstandorten generieren und die Vernetzung mit anderen Musikstandorten befördern. Einen Schwerpunkt bilden dabei der Netzwerkaustausch und die Kooperation zwischen Musiknetzwerken. Bevorzugt behandelt werden Gemeinschaftsprojekte, gemeinsame Konferenzprojekte oder auch Delegationsreisen. Anerkannt werden können ebenso Aktivitäten zur Anbahnung und Vorbereitung solcher Projekte.

Die Zielgruppe
Das Format wendet sich an Fachbesucher*innen von internationalen und nationalen Branchenevents und forciert die Vernetzung und den Austausch auf Expert*innenniveau. Die Zielgruppe umfasst Berliner Akteur*innen der gesamten musikalischen Wertschöpfungskette.

Bei Fragen zum Programm bzw. an unsere Ambassadoren kontaktiert uns gern unter musicambassador(at)berlin-music-commission.de.

Weltweit

Folgende Karte veranschaulicht euch, wo unsere Music Ambassadoren bereits hingereist sind und welche Veranstaltung sie besucht haben. Bitte klickt dafür auf den Ort.