MITGLIED

MITGLIED

CINESONG

MUSIC SUPERVISING

Milena Fessmann betreibt seit 1998, neben ihrer langjährigen Tätigkeit als DJ in diversen Clubs und als Moderatorin auf Radio Eins, RBB mit einer eigenverantwortlichen wöchentlichen Musiksendung “Free Falling – Dienstags 23-01 Uhr, (http://www.radioeins.de/programm/sendungen/free_falling/) die Firma CINESONG.

Sie moderiert Events, Panels, Pressekonferenzen etc. wie z.B. “Reeperbahnfestival 2014- 2020, c/o Pop und Soundtrack Cologne seit 2014, ist Diplom Politologin und gibt Seminare zum Thema „Musicsupervising“ an der DFFB. Sie ist Advisory Boardmember der World Soundtrack Academy und Mitglied der Europäischen Filmakademie.

Seit 2012 gibt es die Sugar Town Filmproduktion GmbH & Co.KG und das erste Projekt die Dokumentation “The Potential of Noise – Conny Planck” kam im September 2017 in Deutschland ins Kino und hatte seine Weltpremiere auf der SXSW 2018, US-Release September 2018. Weitere Projekte/Koproduktionen sind u.a. “Als Hitler das Rosa Kaninchen stahl”, “Evaluation”,”Girl made of Dust”.

Music Supervising (Auszug)

– „ Mein Stern“, Regie: Valeska Grisebach
– „Solino“, Regie: Fatih Akin, Wüste Film
– “Berlin, Berlin, Regie. Folge 24-87, ARD/Studio Hamburg, 2002-2005
– “ Requiem”, Regie: Hans-Christian Schmidt, 23/5 Films
– “ Palermo Shooting”, Regie: Wim Wenders, Neue Road Movies
– „Wer wenn nicht wir“, Regie: Andres Veiel, Zero one
– „Pina“, Regie: Wim Wenders, neue Roadmovies
– „Groupies bleiben nicht zum Frühstück“, Regie: Marc Rothemund, Samfilm 2010
– “Rubbeldiekatz”, Regie: Detlev Buck, Film 1 2011
– “Türkisch für Anfänger”, Regie: Bora Dagtekin, rat pack filmproduktion, 2012
– “Everything will be fine”, Regie: Wim Wenders, neue roadmovies, 2014
– “Tschick”, Regie: Fatih Akin, Lago Films, 2016
– “Die schönen Tage von Aranjuez”, Regie: Wim Wenders, Venedig Filmfestival Competition

2016
– “Willkommen bei den Hartmanns”, Regie: Simon Verhoeven, Wiedemann & Berg

Filmproduktion, 2016
– “Ostwind 3”, Regie: Katja von Garnier, Samfilm 2017
– “Axolotl Overkill”, Regie: Helene Hegemann, vandertastic 2017
– “25kmh”, Regie: Marcus Goller, sunny side up, 2018
– “Submergence”, Regie: Wim Wenders, Neue Roadmovvies, 2018
– „3 Days in Quiberon“, Regie: Emily Atef, Rohfilm, 2018, im Wettbewerb der Berlinale 2018 -„In den Gängen“, Director: Thomas Stuber, Sommerhaus Filmproduktion, 2018, im Wettbewerb der Berlinale 2018

-“Ostwind 4”, Regie: Theresa von Eltz, samfilm Gmbh

-„Goldfische“, Regie: Alireza Golafshan, Wiedemann & Berg Filmproduktion
-„Als Hitler das rosa Kaninchen stahl“, Regie: Caroline Link, Sommerhaus Filmproduktion -„Gut gegen Nordwind“, Regie:: Vanessa Joop, Komplizenfilm
-„TKKG“, Regie:: Robert Thalheim, Kundschafter Filmproduktion
– „The Operative“, Regie: Yuval Adler, matchfactory, Wettbewerb Berlinale 2019 -„Cortex”, Regie: Moritz Bleibtreu, Paloma Entertainment
– “Biohackers”, Regie: Christian Ditter, Claussen+Putz Filmproduktion/Netflix
-“ Holiday secrets”, Regie: Samira Radsi, Sommerhaus Filmproduktion/Netflix
-“ Hallo again“, Regie: Maggie Peren, Sommerhaus Filmproduktion
– „Hausen“, Regie: Thomas Stuber, Lago Fernsehen/Sky
-„ Terra Vision“, Regie: Robert Thalheim, Kundschafter Filmproduktion/Netflix
– „ Kitz“, Regie: Maurice Hübner ua, Odeon Entertainment/Netflix

uva……

CINESONG
Milena Fessmann
Vorbergstrasse 8
10823 Berlin

T +49 (0)30- 215 8808

F +49 (0)30 – 69517963

X
X