Sprechstunde “Wie unsere Psyche auf Krisen reagiert”

In der Sprechstunde “Und was soll ich jetzt machen?!” – Wie unsere Psyche auf Krisen reagiert” gab uns Diplom-Psychologin und Mitbegründerin des “MiM-Verbands” Anne Löhr Einblicke in psychische Mechanismen im Zusammenhang mit persönlichen Krisen.

Sprechstunde “Nachhaltige Digitalisierung”

In der Sprechstunde “Nachhaltige Digitalisierung meines Geschäftsmodells” mit Lucy Larbi (borisgloger consulting) drehte sich alles um die Methoden zur Umstrukturierung von Geschäftsmodellen von analog auf online.

Sprechstunde “Corona – Steuerperspektive”

In der Sprechstunde „Q&A Corona Hilfsfonds – Steuerperspektive” haben wir von Stefanie Bendin (Steuerberatung Bendin) via Videokonferenz zum Thema Steuer- und Unternehmensfragen einen Überblick erhalten

Neu: Corona-Sprechstunde der BMC

Wir haben unser Online-Angebot für euch erweitert! Jeden Donnerstag findet ab sofort von 10 bis 12 Uhr das Online Angebot “Corona-Sprechstunde der BMC” statt.

Sprechstunde “Booking Agenturen 2020: Point of View”

In der BMC Sprechstunde am 12. März 2020 stellte Marie-Christine Scheffold (Selective Artist) die Arbeit von Booking-Agenturen vor.

Das sind die neuen Music Ambassador*innen 2020!

Diese 21 Personen erhalten einen Reisekostenzuschuss für den Projektzeitraum 01. April bis 30. November 2020.

Sprechstunde “How to Sync Your Music”

In der BMC Sprechstunde am 13. Februar 2020 gab Lena Obara eine Einführung in die Zusammenführung von Projekten und Musik bis hin zu multinationalen Lizenzierungen und Verhandlungen.

**Deadline verlängert** Jetzt als Music Ambassador*in bewerben!

Bis zum 26. Februar 2020 besteht die Möglichkeit, sich als Music Ambassador*in bei uns zu bewerben und nach Zusage einen Reisekostenzuschuss zu erhalten.

nxtB:now “Zukunftsmusik 2020 – Start mit der Jugend ins neue Jahr”

In dem BMC workTank am 20. Januar 2020 wurden notwendige Schritte für die im November 2019 ins Leben gerufene Jugenplattform Zukunftsmusik diskutiert.

listen to berlin 2019/20

Ab sofort haben Berliner Künstler*innen, Labels, Verlage und Produzent*innen die Möglichkeit, ihre Songs für die diesjährige Compilation einzureichen, die zum ersten Mal in Kooperation mit dem Digitalvertrieb Zebralution veröffentlicht wird.