ASSOZIIERTES MITGLIED

ASSOZIIERTES MITGLIED

Archiv der Jugendkulturen e.V.

GEMEINNÜTZIGER VEREIN / ARCHIV

Das Archiv der Jugendkulturen e. V. ist ein gemeinnütziger Verein und unabhängiges Archiv, das Quellen aus Jugend- und Subkulturen sowie dem popkulturellen Mainstream sammelt. Zum Bestand gehören umfangreiche Zeitschriften- und Fanzinebestände aus unterschiedlichen Szenen, darunter ca. 8.000 Fanzines aus der Punk- und Hardcore-Szene, umfangreiche Bestände aus u. a. Techno, Metal, Gothic, Graffiti und Hip Hop, Popzeitschriften, kommerzielle Jugendzeitschriften und vieles mehr. Die Sammlung enthält insgesamt rund 50.000 Einzelhefte aus über 50 verschiedenen Ländern. Daneben gibt es größere Bestände an Tonträgern, Videos und DVDs, Plakaten und Flyern, sowie Artwork und Merchandising. Auch Nach- und Vorlässe sowie Spezialsammlungen gehören zum Bestand, darunter die Sammlung des ehemaligen Berliner Rock- und Poparchivs, der Nachlass Ralf Regitz (Planetcom, Loveparade, E-Werk u. a.) und der Nachlass Axel Thiel (Kasseler Graffiti-Archiv).

Der Verein betreibt außerdem eine öffentlich nutzbare Fachbibliothek, realisiert Ausstellungen und arbeitet mit Hochschulen und Forschungseinrichtungen in wissenschaftlichen Verbundprojekten zusammen. Daneben ist der Verein bundesweit im Bereich der politischen und kulturellen Bildung aktiv und bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Workshops und Vorträgen zu jugend- und subkulturellen Themen an.

Archiv der Jugendkulturen e.V.
Fidicinstraße 3
10965 Berlin

T +49 (0)30 69 42 934
www.jugendkulturen.de
archiv@jugendkulturen.de

X
X